Coaching

Zielsetzung

Wissen Sie manchmal auch nicht, welche Entscheidung die Richtige ist? Gerade bei zu treffenden Entscheidungen bezogen auf einen neuen, fremden Markt mit anderen gesetzlichen Rahmenbedingungen,

Regelungen und Gepflogenheiten, fällt es manchmal schwer, eine Auswahl zu treffen, die rückwirkend betrachtet auch die Richtige war.

Vor allem in solchen Situationen ist ein Coach mit entsprechender Erfahrung und Kompetenz, der richtige Partner an der Seite. Coaching verstehen wir als eine professionelle Begleitung von Führungskräften oder Mitarbeitern in Situationen der Orientierung, welche zielgerichtet und zeitlich begrenzt ist. 

Vorgehensweise

Der Ansatz des Coachings basiert auf der Annahme, dass der Unternehmer oder das Management selbst der Experten für die Lösung der eigenen Probleme bzw. Herausforderungen ist. Sie sind es, die über die Fähigkeiten und Möglichkeiten verfügen, wenn man sich dazu entschlossen hat, dass eine Veränderung sinnvoll ist. Wir, also der persönlicher Coach, begleitet in diesem Veränderungsprozess. Wir sagen nicht was man tun soll, sondern erarbeiten gemeinsam maßgeschneiderte Lösungsansätze, abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse und Zielsetzungen.

Diese sollen den maximalen Erfolg gewährleisten und höchst wirksam für das Unternehmen sein. Bei diesen Veränderungsprozessen möchten wir durch unsere Begleitung Sicherheit geben, um mit einem guten Gefühl Entscheidungen treffen zu können. Unternehmenscoaching zielt dabei auf die individuelle Unterstützung in allen betriebswirtschaftlichen, steuerlichen, rechtlichen, personellen, absatz- und vertriebstechnischen sowie finanziellen Bereichen ab und berücksichtigt Ziele, Strategien und Motivationsaspekte.

Um entsprechende Aufgaben nachhaltig zu lösen, bedarf es in der Praxis Erfahrung und Fachwissen. Unternehmenscoaching bereitet gezielt darauf vor, Prozesse im Arbeitsalltag bestmöglich umzusetzen.

Vision -> Ziel -> Umsetzung -> Kontrolle -> Korrektur

1. Der Beratungsbedarf

Das kostenlose und unverbindliche Aufnahmegespräch dient dazu, genau zu klären worum es geht, was man verändern und / oder umsetzen möchte. Wir treffen Absprachen über den Inhalt (Soll- und Istzustand) und die Dauer und Intensität des Coachings und es wird entscheiden, wie hoch der Aufwand hierfür letztlich ausfallen wird.

2. Die Arbeitsphase

Im zweiten Schritt geht es um das Erarbeiten und Entwickeln von Ideen, persönlichen Strategien, Lösungsansätzen und vor allem den Transfer in die Praxis. Auf Basis eines Maßnahmen- und Ablaufplanes kann man dann die konkreten Maßnahmen umsetzen. Die Arbeitsphase wird von persönlichen Gesprächen und nützlichen Methoden wie Analysen, Übungen, Kommunikationstechniken usw. bestimmt.

3. Der Abschluss

Am Schluss eines Coachings steht bei uns immer ein Resümee des Prozesses. Wir machen eine Bestandsaufnahme der erreichten Veränderungen, überprüfen inwieweit die vorgenommenen Maßnahmen und angestrebten Ziele erreicht werden konnten (Soll-/Ist Abgleich). Dies wird dann gemeinsam im Rahmen eines Abschlussgespräches nochmals erörtert.